Detoxic ™ – Parasiten – Körperreinigung

Detoxic ™ – for parasites – cleansing the bodyDetoxic ™ – contra los parásitos – limpia tu organismoDetoxic ™ – para parasitas – limpeza do corpoDetoxic ™ - na pasożyty - oczyszczanie organizmuDetoxic ™ – για παράσιτα – καθαρισμός σώματοςÖsterreichische VersionVersione ItalianaVersion FrançaiseNederlandse VersieBelgische Versieέκδοση ΚύπροςMagyar VerzióVersiunea RomânăČeská VerzeSlovenská VerziaSlovenska različicaБългарска версияLietuvių KalbaEesti versioonLatviešu ValodāVerzija HrvatskaPilipinas bersiyonฉบับภาษาไทยPhiên bản tiếng ViệtVersi Malaysia简体中文
Detoxic ™ – Parasiten – Körperreinigung

Detoxic ist ein modernes Nahrungsergänzungsmittel, das alle Arten der Parasiten und Würmer aus dem Organismus entfernt. Seine Anwendung ist völlig sicher, keine Nebenwirkungen wurden festgestellt. Das Mittel Detoxic™ wurde klinisch getestet und seine Wirksamkeit wurde damit bestätigt. Die Zusammensetzung besteht aus Substanzen pflanzlicher Herkunft.

Wie wirkt Detoxic?

Die Reinigung mit Detoxic™ hat solche Folgen:

  • Ausgezeichneter Zustand der Haut, Haare und Nägel. Sie werden jünger aussehen.
  • Schluss mit der Allergie!
  • Normalisierung der Darm- und Verdauungsfunktion. Holen Sie sich genügend Schlaf und zeigen Sie Ihre gute Leistung bei der Arbeit. Sie können auch mehr – nicht müde sein!
  • Entfernung der Parasiten aus Ihrem Leben und somit aller Krankheiten! Sie und Ihre Familie freuen sich an der Gesundheit!

Detoxic – Nahrungsergänzungsmittel

Detoxic

Detoxic ™

Detoxic™ (Detoxik) ist ein zertifiziertes Mittel, das von Helminthologen zur Anwendung zwecks der Parasitenentfernung in Hausbedingungen empfohlen wird. Seine Zusammensetzung basiert auf arzneilichen Pflanzen, die an ökologisch unberührten Orten gesammelt werden. Da es völlig natürlich ist, kann es ohne ärztliche Verschreibung eingenommen werden.

Parasiten

Parasiten

Achtung!

Detoxic™ ruft keine Nebenwirkungen hervor. Chemische verschreibungspflichtige Arzneimittel haben oft Schwindel, Übelkeit, Erbrechen und eine Verschlechterung des biochemischen Gleichgewichts der Leber zur Folge. Mit der Anwendung dieses Mittels vermeiden Sie alle diese Nachteile.

Die Zusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels gegen Parasiten Detoxic

Komponenten
von
Detoxic
Wirkungsbeschreibung
/
Einfluss auf die Parasiten / Organismus

Gemeine Schafgarbe - Achillea millefolium L.

Gemeine Schafgarbe – Achillea millefolium L.

Gemeine Schafgarbe

Gemeine Schafgarbe gegen Parasiten. Gemeine Schafgarbe vernichtet Parasiten in jeder Entwicklungsphase, wäscht sie aus dem Organismus heraus. Sie wirkt entgiftend, gegen Blutung (hämostatisch – Blätter), gegenentzündend (Chamazulen-Azulen), antibakteriell, antimykotisch, verstopfend (enthält Tannine), choleretisch, regt den Appetit.

Gewürznelke - Syzygium aromaticum

Gewürznelke – Syzygium aromaticum

Gewürznelke

Mithilfe der Gewürznelke wird die Mikroflora im Darm wiederherstellt. Sie bildet im Organismus ein Medium, das ihn vor der Parasitenwiederkehr schützt. Sie wirkt desinfizierend, stimulierend und beruhigend. Aufgrund ihrer hohen Desinfektionswirkung kann sie bei allen Entzündungen und Schmerzen der Blase und Nieren verwendet werden. Sie reguliert die Magen-Darm-Peristaltik und hilft im Kampf gegen Darmparasiten. Sie unterstützt die Arbeit des Gehirns und modelliert die Figur, denn sie regt den Körper, das Wasser nicht zu speichern.

Das Echte Tausendgüldenkraut, Kopfiges Tausendgüldenkraut - Centaurium erythraea

Das Echte Tausendgüldenkraut, Kopfiges Tausendgüldenkraut – Centaurium erythraea

Das Tausendgüldenkraut

Das Tausendgüldenkraut heilt Wunden und wirkt entzündungshemmend und blutungshemmend. Es unterstützt die Wiederherstellung von beschädigtem Gewebe und Organen. Es wird bei der Behandlung von Verdauungsstörungen wie Appetitlosigkeit, Untersäure, Kopfschmerzen, Blähungen, Aufstoßen, beeinträchtigte Gallensekretion angewandt. Im Mittelalter war das Tausendgüldenkraut eine der Komponenten der berühmten Heilmischung – Theriak, die aus Dutzenden von Kräutern bestand und als ein Antidot gegen alle möglichen Krankheiten und Gebrechen angewandt wurde.

Das Mittel Detoxic enthält noch ca. 20 andere Komponenten, die die Entgiftung des Organismus und die Parasitenbekämpfung unterstützt, sowie das innere Gleichgewicht des Organismus wiederherstellt.

Wie geraten Parasiten in den menschlichen Körper?

Der einfachste Weg ist, sie von infizierten Menschen zu fangen. Andere Gefahren sind Wasser, Boden und Nahrung, Haustiere (z. B. Katzen, Hunde), Insekten. Gefährlich sind auch öffentliche Plätze und Gegenstände, die sich dort befinden.

Typische Symptome eines Parasitenbefalls

  • Allergie (Ausschlag, tränende Augen und Schnupfen).
  • Häufige Erkältungen, Mandelentzündungen, verstopfte Nase.
  • Chronische Müdigkeit (Sie werden schnell müde, ungeachtet darauf, was Sie tun).
  • Häufige Kopfschmerzen, Verstopfungen oder Durchfälle.
  • Schmerzen in Muskeln und Gelenken.
  • Nervosität, Schlaflosigkeit und Essstörungen.
  • Dunkle Halos um die Augen und Säcke unter den Augen.

Parasiten können sogar bis 40 cm wachsen und legen 250 Eier auf einmal. Sie sind Quelle der ansteckenden Krankheiten und Krebs. Sie beeinflussen die Leber, Lungen, Hirn und Herz.

Lösung – Detoxic

Dank Tanin verbessert Detoxic™ den Gesundheitszustand und schützt Leber, Herz, Lungen, Magen und Haut vor Parasiten. Es umkehrt die Degradierungssymptome des Darms und deaktiviert die Entwicklung der Parasiteneier mithilfe seiner Wirkstoffe.

Zugänglichkeit

Das Produkt Detoxic ist in folgenden Ländern zugänglich: Spanien, Portugal, Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Zypern, Griechenland, Polen, Ungarn, Rumänien, Tschechische Republik, Slowakei, Slowanien, Bulgarien, Lihuania, Estland, Lettland, Kroatien, Philipinen, Thailand, Vietnam, Malaysja und China. In Thailand kommt es unter dem Namen Intoxic vor.

Legende

EspañaEspaña
PortugalPortugal
DeutschlandDeutschland
ÖsterreichÖsterreich
ItaliaItalia
FranceFrance
NederlandNederland
BelgiëBelgië
ΚύπροςΚύπρος
ΕλλάδαΕλλάδα
PolskaPolska
MagyarországMagyarország
RomâniaRomânia
Česká RepublikaČeská Republika
SlovenskoSlovensko
SlovenijaSlovenija
БългарияБългария
LietuvaLietuva
EestiEesti
LatvijaLatvija
HrvatskaHrvatska
PilipinasPilipinas
ประเทศไทยประเทศไทย
Cộng hòa xã hội chủ nghĩa Việt Nam Cộng hòa xã hội chủ nghĩa Việt Nam
MalaysiaMalaysia
中国中国


Referenzen & Externe Links

  1. Bączek, Katarzyna, et al. “Intraspecific variability of yarrow (Achillea millefolium L. sl) in respect of developmental and chemical traits.” Herba Polonica 61.3 (2015): 37-52.
  2. Bączek, Katarzyna, et al. “CHEMICAL VARIABILITY OF WILD GROWING
    POPULATIONS OF COMMON YARROW (ACHILLEA MILLEFOLIUM L.)”
    Pol J Agron 15 (2013): 89-94. “The aim of the present work was to determine the total content of tannins as well as the content and composition of essentials oil in wild growing common yarrow populations.
  3. Potrich, Francine Bittencourt, et al. “Antiulcerogenic activity of hydroalcoholic extract of Achillea millefolium L.: involvement of the antioxidant system.” Journal of ethnopharmacology 130.1 (2010): 85-92.
  4. Buckley, Judi, and Native Plants Class. “Achillea millefolium L.”
  5. Benedek, Birgit, and Brigitte Kopp. “Achillea millefolium L. sl revisited: recent findings confirm the traditional use.” Wiener Medizinische Wochenschrift 157.13-14 (2007): 312-314. “Yarrow (Achillea millefolium L. s.l.) is traditionally used in the treatment of inflammatory and spasmodic gastro-intestinal disorders, hepato-biliary complaints and inflammation. Now we could show that the flavonoids mediated the antispasmodic properties of yarrow, whereas the dicaffeoylquinic acids caused the choleretic effects. Moreover, we observed an in vitro-inhibition of human neutrophil elastase, a protease involved in the inflammatory process, by extracts and fractions from yarrow, which suggests additional mechanisms of antiphlogistic action. The presented results confirm the traditional use of yarrow.
  6. Falk, A. J., et al. “Isolation and identification of three new flavones from Achillea millefolium L.” Journal of pharmaceutical sciences 64.11 (1975): 1838-1842.
  7. Azimova, Shakhnoza S., and Anna I. Glushenkova. “Achillea millefolium L.” Lipids, Lipophilic Components and Essential Oils from Plant Sources. Springer London, 2012. 43-44.
  8. Innocenti, G., et al. “In vitro estrogenic activity of Achillea millefolium L.” Phytomedicine 14.2 (2007): 147-152.
  9. Applequist, Wendy L., and Daniel E. Moerman. “Yarrow (Achillea millefolium L.): A Neglected Panacea? A Review of Ethnobotany, Bioactivity, and Biomedical Research.” Economic Botany 65.2 (2011): 209. “Yarrow (Achillea millefolium L.) is one of the most widely used medicinal plants in the world, primarily for wounds, digestive problems, respiratory infections, and skin conditions, and secondarily, among other uses, for liver disease and as a mild sedative. Preclinical studies indicate that it may have anti-inflammatory, anti-ulcer, hepatoprotective, anxiolytic, and perhaps antipathogenic activities
  10. Figueiredo, A. Cristina, et al. “Composition of the essential oils from leaves and flowers of Achillea millefolium L. ssp. millefolium.” Flavour and fragrance journal 7.4 (1992): 219-222.
  11. Wysocki, Jarosław, and Krystyna Nowicka-Falkowska. “Przegląd preparatów pochodzenia roślinnego stosowanych w stanach dysfunkcji błony śluzowej jamy ustnej i gardła.” Polski Przegląd Otorynolaryngologiczny 2.3 (2013): 146-158.
  12. Lee, Kwang-Geun, and Takayuki Shibamoto. “Antioxidant property of aroma extract isolated from clove buds [Syzygium aromaticum (L.) Merr. et Perry].” Food Chemistry 74.4 (2001): 443-448. “The antioxidant activity of clove bud extract and its major aroma components, eugenol and eugenyl acetate, were comparable to that of the natural antioxidant, α-tocopherol (vitamin E).
  13. AROMATICUM, VITRO ANTIOXIDANT PROPERTIES OF SYZYGIUM. “Assessment of the polyphenol components and in vitro antioxidant properties of Syzygium aromaticum (L.) Merr. & Perry.” (2011).
  14. Jeung, Eui-Bae, and In-Gyu Choi. “Antifungal activities of the essential oils in Syzygium aromaticum (L.) Merr. Et Perry and Leptospermum petersonii Bailey and their constituents against various dermatophytes.” The Journal of Microbiology (2007): 460-465.
  15. Miyazawa, Mitsuo, and Masayoshi Hisama. “Antimutagenic activity of phenylpropanoids from clove (Syzygium aromaticum).” Journal of Agricultural and Food Chemistry 51.22 (2003): 6413-6422.
  16. Haloui, Mounsif, et al. “Experimental diuretic effects of Rosmarinus officinalis and Centaurium erythraea.” Journal of Ethnopharmacology 71.3 (2000): 465-472.
  17. Kumarasamy, Y., et al. “Bioactivity of secoiridoid glycosides from Centaurium erythraea.” Phytomedicine 10.4 (2003): 344-347.
  18. Valentao, P., et al. “Antioxidant activity of Centaurium erythraea infusion evidenced by its superoxide radical scavenging and xanthine oxidase inhibitory activity.” Journal of Agricultural and Food Chemistry 49.7 (2001): 3476-3479. “Centaurium erythraea Rafin. (Gentianaceae) has long been used in traditional medicine. This plant contains considerable amounts of polyphenolic compounds, namely, xanthones and phenolic acids as the main constituents.
  19. Kumarasamy, Y., L. Nahar, and S. D. Sarker. “Bioactivity of gentiopicroside from the aerial parts of Centaurium erythraea.” Fitoterapia 74.1 (2003): 151-154.

Copywrite

Dieser Artikel ist offen, zugänglich aufgrund der Lizenz Creative Commons Attribution License (Zuschreibung der Autorschaft), die unbegrenzte Nutzung, Verbreitung und Wiedergabe auf jedem Datenträger zulässt, unter dem Vorbehalt, dass das Originalwerk korrekt und mit der Linkangabe zitiert wird: https://eco-supplements.com/de/gesundheit-und-schonheit/detoxic-parasiten-korperreinigung/. Lizenzinhalt: http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/.

Von der Redaktion

Die präsentierte Beschreibung kommt vom Produzenten her und bildet seine Meinung über das Mittel. Alle gesundheitlichen Beschwerden sollen beim Arzt konsultiert werden. Die Anwendung des Nahrungsergänzungsmittels kann eine abwechslungsreiche Ernährung nicht ersetzen. Detoxic – Nahrungsergänzungsmittel gegen Parasiten und für Körperreinigung Detoxic kommt auch unter folgenden Namen vor: D-Tox pro, Ddetoxic, Dedoxic, Deoxic, Deroxic, Detaxic, Detocic, Detoxik, Detoxin, Detoxit, Detoxix, Detoxsic a także Detroxic.

Artikel Bewertung
Datum
Tekstbewertung
Super!
Wertung
51star1star1star1star1star

Helfen Sie uns - Klicken Sie +1 und like (Gefällt mir)

Übersetzungen

Der Artikel "Detoxic ™ – Parasiten – Körperreinigung" in anderen Sprachen
 
Detoxic ™ – for parasites – cleansing the body in English:
Detoxic ™ – for parasites – cleansing the body
Detoxic ™ - na pasożyty - oczyszczanie organizmu po Polsku:
Detoxic ™ - na pasożyty - oczyszczanie organizmu
Detoxic ™ – contra los parásitos – limpia tu organismo Español:
Detoxic ™ – contra los parásitos – limpia tu organismo
Detoxic ™ – para parasitas – limpeza do corpo Portugal:
Detoxic ™ – para parasitas – limpeza do corpo
Detoxic ™ – για παράσιτα – καθαρισμός σώματος στα ελληνικά:
Detoxic ™ – για παράσιτα – καθαρισμός σώματος